Schlagwort-Archiv: DSA

#RPGaDay2015 – Der Rest der ersten Woche

Der aus diversen Umständen resultierende Zeitmangel brachte es mit sich, dass ich mich nach den ersten Tagen der Aktion #RPGaDay2015 nicht mehr so sehr beteiligt habe, wie ich mir selbst dies vorgenommen hatte. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, also hole ich das nun Stückweise nach.

Zu den Tagen 5 und 6 habe ich in den Kommentaren des vorherigen Beitrags schon eine Aussage getroffen, hole sie aber hier noch einmal nach:

Tag 5 – Zuletzt gekauftes Rollenspiel

Dies ist in meinem Falle das schon mehrfach erwähnte und noch recht neue Titansgrave, auf welches ich im vorherigen Beitrag schon genauer eingegangen bin.
Bezogen auf den heutigen Tag müsste die Antwort aber dann schon wieder anders lauten, denn zwischenzeitlich stand auch das DSA5-Regelwerk auf meiner Einkaufsliste…

Tag 6 – Zuletzt gespieltes Rollenspiel

Die Antwort ist wenig verwunderlich, denn sie lautet DSA. In erster Linie ist es einfach darin begründet, dass ich mit diesem System groß geworden bin und ja auch selber ab und an dafür schreibe, aber auch, dass mir zu viel spielen einfach die Zeit fehlt; ansonsten wäre es wohl sehr wahrscheinlich etwas anderes geworden.

Tag 7 – Favorisiertes freies/kostenloses Rollenspiel

Hier stoßen wir wieder einmal auf die Auslegungsproblematik der Aktion. Was ist frei/kostenlos? Ein Spiel, dass ich (auch) komplett umsonst bekommen kann? Oder auch eines, dass zumindest den Einstieg kostenlos bietet, wie es Splittermond mit dem kostenfreien PDF des Grundregelwerkes tut? Fällt Pay-what-you-want auch darunter?
Ich entscheide für mich, dass man jede dieser Möglichkeiten gelten lassen sollte, und entscheide mich daher für Splittermond.

#RPGaDay2015 – Tag 1

Es ist mal wieder Blogparadenzeit – und da ich lange nix geschrieben habe, ist das mal wieder ein Grund. Was haben wir denn eben:

#RPGaDay2015: Forthcoming Game You’re Most Looking Forward To

Okay, bei uns ist inzwischen schon der 2. August, aber, dort, wo man die Aktion gestartet hat (einmal über’n Teich) ist heute noch morgen und unser heute damit noch gestern. Aber lieber zur Frage: Auf welches kommende Rollenspiel freue ich mich am meisten)? Gute Frage eigentlich; und nein, DSA5 ist es definitiv nicht, dafür steckt mir die Entstehung von DSA4 noch zu sehr in den Knochen. Vor ein paar Wochen hätte ich noch Earthdawn (4. Ed.) und Fantasy AGE gesagt, aber die sind beide inzwischen erschienen. Numenera ist auch nur so ein Hype, da treibt mich eher die Neugier. Am ehesten trifft es wohl auf das gerade vor wenigen Tagen angekündigte Rollenspiel zu The Witcher zu; ein Setting, das ich mir gewünscht habe und nun von der Ankündigung umso überraschter war. Augenblicklich liegt das also gerade vorne, aber Symbaroum und das gerade gekickstarterte Blue Rose folgen ganz dicht.
Also: Ein Kopf-an-Kopf-Rennen und daher nur eine Momentaufnahme; mal sehen, wer am Ende gewinnt (und was ich zuerst in den Händen halten…)

Netz der Intrige erschienen

Cover
Cover: Netz der Intrige
Die Kurzgeschichtensammlung Netz der Intrige ist heute dann wohl auch tatsächlich erschienen. Ich bin mal gespannt, wie das Buch nun geworden ist und wie die Geschichten der anderen beteiligten Autoren sind. Bislang kenne ich nämlich auch nur meine eigene, deren Titel aber schon mal verraten sei: Sie heißt Neumond, und die Protagonisten darin sind die vierarmigen Neristu, meine myranische Lieblingsrasse…